(D4) Zündkerze Prima M NGK B6HS


(D4) Zündkerze Prima M NGK B6HS

Artikel-Nr.: 01023

Auf Lager

4,39
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Verlasse Dich nie darauf, das Dein Vorbesitzer oder Deine Werkstatt tatsächlich die richtige Zündkerze verwendet hat !!!

 

Zündkerze NGK B6HS (entspricht BOSCH W7AC; Uraltbezeichung W175T1)

Werksseitig wurde der Sachs505 mit BOSCH bestückt.

Jedoch empfehlen wir NGK !!!

(Bosch hätten wir für ORIGINALFREAKS auch lieferbar)

 

Diese Zündkerze ist im Regelfall bei jedem SACHS 505 die Richtige - aber es gibt Ausnahmen:

siehe: erweiterte Artikelbeschreibung !

 

 

 

Erweiterte Artikelbeschreibung:

Diese B6HS Zündkerze ist im Regelfall bei jedem SACHS 505 die Richtige - aber es gibt Ausnahmen:

NGK B5HS (entspricht Bosch W8AC; Uraltbezeichung W145T1) Laut Teilekatalog wäre die in den Modellen mit BY-Motor (505/2BY) und Auspuff ohne Kat.

NGK B8HS (entspricht BOSCH W4AC; Uraltbezeichung W250) Laut Teilekatalog wäre die in den Modellen mit DX& DY-Motor (505/2DX) das MOPED 50km/h.

NGK B7HS - war ab Werk nie nötig, jedoch bei gewissen Tuning sollte meist Diese verwendet werden.

 

Die B6HS ist sicher die Richtige bei den Motortypen:

505/2B - das 25km/h Mofa

505/2BX - das 25km/h Mofa

505/2C - das 40km/h Moped

505/2D - das 50km/h Moped

505/2DX - das 50km/h Moped

Bastelfalle: Wer auf seinem beliebigen Motortyp, bzw. Getriebeblock einen Zylinder mit Vergaser & Auspuff der 505/BY Motoren fährt, muss die NGK B5HS verwenden. Der Grund dazu laut Aussage der SACHS Motorentechniker wäre, das die Kühlrippenform und Rippenmenge der BY Zylindertypen zu stark war und dadurch die Kerze ihre Selbstreinigungstemeratur nicht erreichte. Somit musste eine Zündkerze verwendet werden, welche die Temperatur nicht zu schnell über das Kerzengewinde an den Zylinder abgibt.

Entgegensätzlich bei den flotten DX und DY- Motoren ist da die NGK B8HS nötig. Dort gibt die Kerze schneller die Temperatur ab, da ja auch mehr Wärmeenergie ungesetzt wird. Wer hier versehentlich B5HS verwendet, wird im Sommer nach einer längeren Vollgasfahrt ein Loch im Kolbenboden finden, da die falsche Kerze total überhitzt.

 

Fazit:

Eine Zündkerze muss immer zum Motor und dessen Wärmehaushalt passen damit die Kerze nicht überhitzt und zerstört oder zu kalt nicht freibrennt.

Bei größeren Tuningmaßnahmen ist es ratsam einen anderen Wärmewert zu verwenden. Bei NGK wird dann die Zahl höher und bei BOSCH wird die Zahl geringer.

Für Fragen und fachgerechte Antworten sind wir als SACHS Vertragshändler gerne zur Verfügung !

 

Und NEIN, wir haben keine SIMSON-Zündkerzen, welche ISOLATOR-SPEZIAL heisen, weil wir nur WESTMOPED`S betreuen

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: 01 Beleuchtung / Elektrik