(C6) Auspuffklemmschelle m Gummimuffe

Artikel-Nr.: 03023

Auf Lager

11,70
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


!!! Hobbyriders aufgepasst !!!

Sie bieten hier auf:

Eine neue Klemmschelle mit Gummimuffe für HR2

 

Lieferumfang:
1 Stück Auspuffklemmschelle mit Gummimuffe - von Henneparts (Repro, bzw. hochwertiger Nachbau)


Bilder:
Auf dem zweiten Bild erkennen Sie die verschiedenen Durchmesser im Gummi, bzw. der Gummimuffe. Der 28mm Innendurchmesser für den Krümmer wird bei Montage bis zum anstehen am Auspufftopf aufgeschoben. Der 30mm Durchmesser liegt über dem Klemmbereich am Topf.

Weitere Bilder: Sie sehen auf weiteren Bildern passende Teile für Ihren HobbyRider. Diese dort gezeigten Waren haben mit dem Lieferumfang dieses Angebotes nichts zu tun und stellen nur eine INFORMATION über unser HR2 Lieferprogramm dar.

 

Versand über DHL

Nähere Infos dazu im HP-Shop (Henneparts Ebayshop)

 

Bitte keine Anfragen zu Sofortkauf ausserhalb Ebay oder ähnlichen Sachlagen - Danke !

Für ausserordentliche Fragen zur Lieferfähigkeit ausserordentlicher ORIGINALTEILE sind wir natürlich auch per Mail erreichbar.

 

 

Aufgrunde einiger berechtigten Fragen zum Auspufftopf HR2 der Modellvarianten des Konfektionärherstellers HERCULES und DKW hier etwas von meinem Fachwissen:

Gibts den Auspufftopf beim HR2 mit 2 verschiedenen Befestigungen oder auch mit 2 verschiedenen Haltern am Rahmen ?

Hab so einen aber der passt nicht . lg j.bexxxx

 

 

Den Auspuff gab tatsächlich es in 2 Varianten:

Ohne verchromtes Abschirmblech und ohne hartverlötete Haltegewinde dazu und mit abstehendem Halteblech

oder

mit verchromten Abschirmblech und mit den Haltegewinden dazu und mit anliegendem Halteblech.

 

Bei der Nachforschung auf Grunde der Kundenfrage, klärte sich schon anhand des Bildes im Papierkatalog 980 008 02 11 , Ausgabe 5/1975 die Frage.

 

Ja, die Variante aus Bj. 1975 ist im Bild klar mit einem direkt anliegenden Halteblech (wie beim Modell 504, bzw. M1, M2, P1 mit Sachsmotor Typ 504) in der Art der Befestigung. Somit zur Antwort: JA, es gab verschiedene Varianten der Haltebleche und vermutlich und nötig auch am Halter. (Hierzu bin ich für genauere Infos dankbar – wer hat beide Varianten im Bild erfasst oder die Angabe der entsprechenden Teilenummer?) Der als Neuteil bei Henneparts vorliegende Auspuff hat jedenfalls das abstehende Halteblech, keine Haltegewinde für das Abschirmblech und zwei Schlitze für die 30mm Chromklemmschelle (Ohne da die Klemmschelle mit Gummimuffe verwenden zu müssen)

 

Baujahrbedingt gab es bei der Verbindung zwischen Krümmer und Topf Unterschiede. Eine spezielle Schelle mit Gummimuffe wurde bei den älteren HR2 ab Werk verwendet. Diese Schelle wurde jedoch nicht bei allen HR2 ab Werk verbaut. Ich vermute das durch eine technische Weiterentwicklung diese Schelle nicht mehr verwendet wurde und der Auspuff ähnlich wie beim Prima 5S direkt mit dem Krümmer verklemmt wurde. Diese neuere Variante lässt sich am geschlitzten Eingangsrohr des Auspufftopfes erkennen. Sollte Ihr Auspuff keinen Klemm-Schlitz haben, benötigen Sie diese beschriebene Auspuffschelle mit Gummimuffe erst recht um den Auspuff dicht zu bekommen.

 

Hier erklärt sich nun auch eine Kundenbeanstandung aus dem Jahre 2013.

In welcher ein Henneparts HR2 P2 Krümmer als zu kurz beschrieben wurde. Da lag dann vermutlich der unpassende Mischmasch von Halter und Halteblech vor.

(Sie erkennen, Henne hat keine Ruhe, wenn er nicht genau weis, woher mögliche Passformprobleme her kommen !)

 

Bekannte Auspuffvarianten der DKW/Hercules Modelle mit 504/505er Motor der verschiedenen 33 Baujahre:

505er Sachs im HR2: 60mm Auspuff mit anliegend angeschweißter Haltelasche für hohen, rechten HR2 Auspuffhalter zur Rahmenbefestigung, mit der markanten "Stoßdämpferdelle" (genau an der Stelle, wo beim normalen M5 Auspuff der Kartoffelstampfer sitzt. Der *Kartoffelstampfer ist das runde Stanzteil mit vielen Löchern, an welchem mittig die M6 Gewindestange für die Endstückbefestigung sitzt. Somit ist ein Umbau der normalen Prima/M5 Auspuffe auf HR2 stark erschwert, bzw. nicht möglich). Nochmalig 2 Unterkategorien: mit Abschirmblech und deren Haltegewinde - und ohne; Superselten und stark gesucht.

 

 

505er Sachs im HR2: 60mm Auspuff mit stark abstehend angeschweißter Haltelasche für kurzen, rechten HR2 Auspuffhalter zur Rahmenbefestigung, mit der markanten "Stoßdämpferdelle" (* siehe obenstehende Info zum Kartoffelstampfer)

 

Weitere Auspufftöpfe ähnlicher Modelle:

504er Sachs im M1: Büchsenauspuff aus tiefgezogenen, mittig verschweißten Blechteilen mit angeschweißtem kurzem Krümmer; nicht zerlegbar und recht selten !

 

504 und 505er Sachs im M3, M4, M5, M6, P2, P3: 60mm Auspuff mit abstehend angeschweißter Haltelasche für kurzen, linken Auspuffhalter zur Rahmenbefestigung; schwarz lackiert mit verchromter Endkappe.

 

504er Sachs im M1, M2, P1: 60mm Auspuff mit anliegend angeschweißter Haltelasche für kurzen, linken Auspuffhalter zur Schwingenbefestigung; schwarz lackiert mit verchromter Endkappe.

 

505er Sachs im Prima 2, 3, 4, 5, 6, SX: 60mm Auspuff ohne angeschweißter Haltelasche für 60mm Schellenbefestigung an langen, linken Auspuffhalter zur Rahmenbefestigung; Ausführungen: schwarz lackiert und verchromt

 

505er Sachs im Prima 5S, SE und SX, nur bei Ausführung LowNoise: 60mm Sebring (nicht zerlegbar, jedoch superkurze Endkappe abnehmbar); schwarz lackiert. Äußerst selten !

 

505er Sachs im Prima 2 bis 5 Bj. 86: 60mm Auspuff ohne angeschweißter Haltelasche für 60mm Schellenbefestigung an langen, linken Auspuffhalter zur Rahmenbefestigung; Besonderheit: Krümmerverlängerung im Topf eingeschweißt und schwer entfernbar. Schwarz lackiert. Schwer zu bekommen.

 

505er Sachs im Prima 2 bis 5 ab Bj. 88: 65mm Auspuff ohne angeschweißter Haltelasche für 65mm Schellenbefestigung an langen, linken Auspuffhalter zur Rahmenbefestigung; Ausführungen: schwarz lackiert und verchromt. Der billige Auspuff mit nur kleiner Endkappenöffnung, welcher von allen Händlern angeboten wird.

 

505er Sachs im Prima 2 bis 5 ca. ab Bj. 96: 65mm Auspuff ohne angeschweißter Haltelasche für 65mm Schellenbefestigung an langen, rechten Auspuffhalter zur Rahmenbefestigung. Besonderheit: Chromhitzeschutzblech, Katalysator mittig im Krümmer eingeschweißt, Krümmer und Auspuff verschweißt und kurze Endkappe; 2mm Loch werksseitig unten am Auspufftopfeingang; nur schwarz lackiert. Meist ein teures Teil wenn noch wo angeboten.

 

505er Sachs im MX1, erste Baujahre: Sebring-Auspuff mit angeschweißtem, nachgeschaltetem Schalldämpfer im Reso-Renn-Look; überhaupt nicht zerlegbar, schwarz lackiert und meist durchgerostet; schwer zu bekommen.

 

505/2 BYV KF und 505/BY KF Sachs – der Fußschaltmotor im SACHS Prima 5 und 5S: 65mm Auspuff ohne angeschweißter Haltelasche für 65mm Schellenbefestigung an langem, rechten und geknicktem Auspuffhalter zur Rahmenbefestigung; schwarz lackiert. Dazu Sonderkrümmer Typ Schwanenhals als Sonderausführung mit Knick nötig.

 

505/3DK (auch DKCM u.a.) im SACHS Supra 3DK Exportmodell für Österreich: spezieller 65mm SEBRING Auspuff; ohne Haltelasche, hochwertig schwarz lackiert.

 

Spezielle Auspuffanlagen für SACHS 504/505:

Rennauspuff Malossi Anaconda – suche ich seit Jahren – wer was hat bitte melden !!!

Rennauspuff Giannelli Rennschnecke – noch am Markt erhältlich.

Beide der Tuningauspuffvarianten sind für Steckkrümmervariante mit kurzem M5 Halter passend. (Was für junge, unerfahrene Käufer oft ein gigantisches Montageproblem darstellt).

 

Die Varianten der Endkappen sind recht vielseitig und ich möchte hier diese Liste nicht unnötig lang gestalten. Fragen hierzu beantworte ich im Gewerblichen gerne.

Hier eine kleine Nennung möglicher Varianten:

Endstück 60mm, Zigarrenform; verchromt (nur DKW P1 in Erstausrüstung bekannt).

Endstück 60mm, hinten offen; Ausführungen: verchromt, oder auch schwarz lackiert.

Endstück 60mm, hinten schräg offen, schwarz lackiert (nur HR2).

Endstück 65mm, hinten offen; Ausführungen: verchromt, oder auch schwarz lackiert.

Endstück 65mm, mit kleiner Austrittsöffnung; verchromt.

Endstück 65mm, kurz mit kleiner Austrittsöffnung; für Kat-Modelle; schwarz lackiert.

Endstück 65mm, superkurz mit kleiner Austrittsöffn.; f. LowNoise-Modelle; schwarz lackiert.

Endstück 70mm – war nie in Serie an dieser Modellreihe verbaut !

 

Erschwerend in der Ersatzteilversorgung kommt hinzu, das die geprägten Nummern auf den Bauteilen wie z.B. Auspuff, Ansauggeräuschdämpfer, Zylinder, Ansaugstutzen etc. nicht der Teilenummer entsprechen und nur als Kennzeichnungsnummer zur Betriebserlaubnis des KBA (Kraftfahrtbundesamt) und SACHS -intern zu sehen sind.

 

Dieser Text wurde mit bestem Fachgewissen vom einzigen, freien Typrefferenden für SACHS 504/505, Ulrich Henschker, Firma Henneparts erstellt und ist NICHT für die Fraktion der AsienBilligRamschVerkäufer z.B. hier im Ebay zur Verwendung freigegeben. Sollten auch nur Auszüge meines geistigen Eigentums für gewerbliche Zwecke (gilt auch für private Verkäufer mit reger Verkaufsaktivität) ohne meiner Genehmigung, irgendwo im Internet veröffentlicht werden, sehe ich mein Urheberrecht verletzt.

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: 03 Krümmer / Auspuff